Du musst gar nichts

Freundlichkeit zu sich selbst – setze Dich niemals selbst unter Druck.

Es ist der 7. Blogbeitrag, ich habe vor 9 Tagen begonnen.
Wer sagt denn, dass alle Tage strikt nach Kalender hinereinander folgen müssen. Diese komische Idee hatte ich mir selbst auferlegt.
Bereits am 2. Tag wusste ich, ich kann das niemals einhalten.
Kurz: am 20.07. und dem 21.07. habe ich keine Beiträge geschrieben. Aber ständig daran gedacht: „Oh Mist, wieder keine Zeit für den Blog genommen.“ Was für ein Selbststress.

Und was ist passiert, weil ich es nicht getan habe?
Nichts, gar nichts, nothing, nada, niente.
Die Welt dreht sich weiter. Punkt.
Statt dessen hatte ich 2 wundervolle Tage mit lieben Menschen und einem Festivalbesuch.

Du musst gar nichts – denke einfach mal darüber nach

Habe einen wundervollen Tag lieber Mensch
Du bist wunderbar
Deine Martina